Überspringen zu Hauptinhalt
Achter de Weiden 91, 22869 Schenefeld (040) 840544-6 info@bw96.de
KiSS – die BW96 Kindersportschule

KiSS, das ist die neue Kindersportschule von Blau-Weiß 96 Schenefeld!

Erfahrt hier alles über die Idee, das Konzept, die Altersklassen, den Starttermin, die Trainingszeiten und Euren Ansprechpartner Alex. Wir freuen uns schon mächtig auf Euch! Eure Eltern können Euch ab sofort in die Warteliste eintragen lassen.

Ein neues Projekt bei BW96- unsere Kindersportschule

 

Laufen, klettern, springen, rollen – alles Dinge, die Kinder gerne machen! Aber allein zuhause mit Mama und Papa? Nein, dann doch lieber in den Sportverein. Alles gut und schön, aber wo anfangen?

In der Regel bietet ein traditioneller Sportverein wie unserer ein Programm für Kinder, welches aus dem allgemeinen Kinderturnen und abteilungsspezifischen Sportangeboten besteht. Da fällt es Kindern und Eltern nicht leicht, sich etwas Passendes auszusuchen, zumal Kinder ja gerne häufig die Sportart wechseln möchten. Kinderturnen bietet zwar oft einen guten Einstieg, vermag ältere Kinder aber nicht zu halten, und in abteilungsspezifischen Sportarten werden Kinder selten sportartübergreifend in ihrer Grundlagenausbildung geschult.

Die Kindersportschule in Ihrer Ausrichtung vermag beide Ansätze zu verbinden.

Sie bietet eine profunde Einstiegsbasis, arbeitet sportartübergreifend und beginnt spät mit einer Spezialisierung zu einer bestimmten Sportart. Mediziner, Erzieher und natürlich auch Sportlehrer bemängeln seit Jahren, dass die motorische Entwicklung der Kinderzimmer weiter abnimmt. Dies hängt zum einen an der zunehmenden Digitalisierung unserer Gesellschaft, zum anderen aber auch an den mangelnden Sportangeboten, die Kinder befähigen, ihre motorischen Fertigkeiten auszubilden.

Kern & Konzept der KiSS

 

In der KiSS stehen Sport, Spiel und Bewegung im Vordergrund. Sie sind die zentralen Themen einer vielfältigen und ganzheitlichen Bewegungserziehung und gehören zu einem gesunden Aufwachsen dazu. Sport beeinflusst die Entwicklung von Kindern und fördert die Konzentrations- und Leistungsfähigkeit sowie die soziale Kompetenz. Neben den positiven Effekten auf die organische und motorische Entwicklung hat regelmäßiges Sporttreiben einen wesentlichen Einfluss auf das psychologische Wohlbefinden, das Erlernen sozialer Kompetenzen und auf die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern. Essentielle körperliche und seelische Entwicklungsgrundlagen von Kindern manifestieren sich vor der Pubertät und bilden daher ein wichtiges Fundament für einen aktiven Lebensstil und die Gesundheitschancen im weiteren Lebenslauf.

Die KISS soll zur Ergänzung, Erweiterung und Vertiefung von Sportangeboten bei BW96 beitragen und im Hinblick auf gewachsene Nachfragen und Bedürfnisse nach vielfältigen qualitativ hochwertigen Angeboten eine wichtige neue Aufgabe in unserem Verein erfüllen. Darüber hinaus wirkt die KiSS der allgemeinen Schulsportproblematik im Grundschulbereich entgegen, in dem nach wie vor viel zu häufig fachfremd im Fach Sport unterrichtet wird.
Die KiSS kann und soll in ihrer Ausrichtung auch nicht die Aufgabe einer sportartspezifischen Talentförderung übernehmen oder ersetzen und eben so wenig an die Stelle der seit vielen Jahren im Verein bewährten Angebote für Bewegung, Spiel und Spaß treten.

Ziele der KiSS

 

Die Kindersportschule ist die professionelle Variante des Kindersports. Unter der Leitung von Sportwissenschaftlern, Sportlehren oder Diplomsportlehrern werden die Kinder nach einem gemeinsamen Lehrplan mit pädagogisch-ganzheitlichem Konzept unterrichtet. Die KiSS sichert ein hohes Ausbildungsniveau, da die Kinder die Möglichkeit bekommen, viele unterschiedliche Sportarten kennenzulernen und so ihre sportlichen Kompetenzen zu erweitern. Hierbei stehen der Spaß und die spielerischen Komponenten im Vordergrund. Die didaktischen Handlungsprinzipien sind Offenheit, Aufforderungscharakter, Freiwilligkeit, Zwanglosigkeit, Wahl-, Entscheidungs- und Initiativmöglichkeit.

 

Die vielseitige, gesundheitsfördernde und sportartübergreifende Grundlagenausbildung der KiSS schafft die besten Voraussetzungen für sportliche Leistungen im Jugend- und Erwachsenenalter, wobei Leistung nicht mit Leistungssport gesetzt werden darf. Es geht um das Erkennen der eigenen Leistungsfähigkeit und der aktiven Einstellung zur Gesundheit und Leistung.

Die Altersstufen in der BW96 KiSS

 

Es gibt 5 aufeinander aufbauende Ausbildungsstufen, die nach Alter gestaffelt sind

  • Mini-KiSS    (ab 2 Jahren mit Eltern)
  • Stufe I           3 – 4 Jahre
  • Stufe II          5 – 6 Jahre
  • Stufe III        7 – 8 Jahre
  • Stufe IV        9 – 10 Jahre

Die KiSS umfasst:

 

  • eine intensive, sportliche Grundlagenausbildung
  • zweimal verlässliches Training pro Woche ab Stufe 1
  • eine qualifizierte KiSS-Leitung und qualifizierte Lehrkräfte
  • ein sportartübergreifendes Angebot – keine frühzeitige Fixierung auf eine Sportart
  • eine Früherkennung, Korrektur und Prophylaxe von Haltungsschwächen
  • eine optimale Gruppengröße von maximal 15 Kindern
  • Hilfe für die psychische und soziale Entwicklung des Kindes
  • sportmotorische Tests
  • Erfahrungsaustausch mit den Vereinsabteilungen
  • Kennenlerntage der Vereinsabteilungen
  • Kooperationen mit Kindergärten und Grundschulen

Das Beispiel Ausbildungsstufe 1

 

Um zu verdeutlichen, wie die Grundprinzipien der Kiss funktionieren, ist im Folgenden die Ausbildungsstufe 1 exemplarisch dargestellt.

Ausbildungsstufe 1 (3-4 Jahre) Bewegungslernen und Entdecken

Koordination Kondition Wahrnehmung und Konzentration Motorische Grundfertigkeiten (Turnen)
-Reaktionsfähigkeit (allgemeine Förderung)

-Gleichgewichtsfähigkeit (z.B. gehen über verschied. Untergründe)

-Kopplungsfähigkeit (Verbindung verschied. Bewegungselemente)

-Differenzierungsfähigkeit (unterschied. Materialien)

-Orientierungsfähigkeit
(z.B. Versteckspiel)

-Umstellungsfähigkeit  (laut und leise laufen)

 

-Allgemeine Förderung von Beweglichkeit, Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer durch kleine Spiele und Übungsformen -Taktile, visuelle, auditive, kinästhetische Förderung der Wahrnehmung durch entsprechende Aufgabenstellungen

-Körperwahrnehmungen

-Laufen

-Springen, hüpfen

-Hangeln

-Stützen

-Balancieren

-Schwingen

-Wälzen

Sozialverhalten Kreativität + Tanzen + 

Bewegungskünste

Spiele Klein- und Großgeräte
-Gewöhnung an die Gruppe

-Abnabelungsprozess wird eingeleitet

-Gruppe-Ich -Erlebnis

-Musik entdecken und erkunden

-Entdeckendes Spiel

-Gerätelandschaften

-Kleine Spiele

-Mitdenken, Antizipation

-Miteinander spielen

-Erstes Kennenlernen verschiedener Geräte und Materialien

Eine Eintrittserklärung kannst du dir auf unserer Homepage herunterladen oder erhältst du in der Geschäftsstelle.

Die Mitgliedschaft in der Kindersportschule (KiSS)  kostet dich monatlich 25,00 € und beinhaltet zweimal wöchentliches Training.

Die Aufnahmegebühr in die Kindersportschule (KiSS) beträgt einmalig 15,00€ bei Neueintritt in den Verein und bei einer schon bestehenden Mitgliedschaft in einer anderen Abteilung wird dieser Betrag nicht fällig.

Ermäßigungen und Nachlässe (Haushaltsgemeinschaften und Sozialnachlässe) bitte erfragen.

Ein Austritt ist jederzeit mit einer Kündigungsfrist von vier Wochen zum Quartalsende möglich.

 

Wann startet die KiSS?

Die KiSS soll nach den Sommerferien 2021 bei BW96 in das Sportprogramm integriert werden. In Planung sind zunächst 3 Ausbildungsstufen (3-4, 5-6 und 7-8jährige), die je an zwei Tagen jeweils eine Stunde laufen werden. Parallel dazu wird die Struktur des Kinderturnens sowohl im Hinblick auf die Altersstrukturen, aber auch an die sportlichen Inhalte der Kiss angeglichen werden.
Wir als Blau-Weiße gehen mit der Zeit, sind modern, wollen uns immer erneuern und für die Menschen attraktiv bleiben. Professionalität in unserem Handeln ist ein Schlüssel dazu. Lasst uns gemeinsam diesen Weg gehen und KiSS mit Leben füllen.

Alle Interessenten können sich ab sofort in die Warteliste eintragen lassen. Weitere Informationen erhält man bei Alejandro „Alex“ Weisz unter

alejandro.weisz@bw96.de

Vorstellung Alejandro „Alex“ Weisz

Liebe Sportler*innen,

mein Name ist Alejandro Weisz, genannt Alex und bin seit dem 15.4. 2021 hauptberuflich bei BW96 als Sportlehrer angestellt. Ich werde mich in Zukunft um die Belange der Turnabteilung und des allgemeinen Kindersports kümmern und ebenso im praktischen Bereich tätig sein.
Dazu gehört momentan der Kindersport Outdoor, der nicht nur den Kinderturngruppen, sondern allen Kindern im Alter von 3-12 Jahren aus allen Abteilungen zur Verfügung steht. Wir spielen, laufen, springen und so „nebenbei“ erlernen die Kinder ganz wichtige motorische Fähigkeiten. Unter Einhaltung der gültigen Corona-Verordnungen bieten wir den Kindern viel Spaß beim Sport!
Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich und kann über unsere Homepage, Bereich Kinderturnen, erfolgen.

Darüber hinaus werde ich mich um die Planung und den Aufbau der BW96 Kindersportschule – kurz KiSS – kümmern.
Die KiSS wird als zusätzliches Angebot für eine sportartübergreifende Grundlagenausbildung eingeführt und soll die bisherigen Angebote im Kindersport ergänzen und vertiefen. Das Konzept in Kurzform: In der Kindersportschule (KiSS) erleben Kinder vom dritten Lebensjahr an eine altersgemäße, vielseitige und sportartübergreifende Ausbildung unter dem Credo: ‚früh üben – spät spezialisieren’, mit dem Ziel einer breit gefächerten Grundlagenausbildung. Die Ausbildung der Kinder in der KISS ist an die allgemeine motorische Entwicklung der Kinder angepasst. Es geht vom Allgemeinen zum Speziellen. Dabei kommen nicht nur Elemente des Turnens, sondern auch der Ballsportarten und auch der Leichtathletik vor.

Über mich: ich bin Diplomsportwissenschaftler und habe in meiner 30jährigen Berufspraxis viele Erfahrungen im Bereich Kinderturnen und Kindersport sammeln können. Sportlich aktiv bin ich im Fitnessbereich, beim Tennis und beim Inlinehockey. Im Winter gehe ich gerne Ski- und Snowboardfahren.

An den Anfang scrollen