Überspringen zu Hauptinhalt
Achter de Weiden 91, 22869 Schenefeld (040) 840544-6 info@bw96.de

Weißenfels dreht das Spiel gegen kämpfende Schenefelder

Die Floorballer von Blau-Weiß 96 Schenefeld mussten sich im zweiten Bundesligaspiel in dieser

Saison mit einem 3:8 geschlagen geben. Gegen den UHC Sparkasse Weißenfels verliert der Aufsteiger

in Schenefeld.

Es war das erste Mal seit sechs Monaten, dass eine begrenzte Anzahl an Zuschauern in der Sporthalle

Achter de Weiden wieder ein Floorballspiel hautnah miterleben durften. So begann um 15:00 Uhr

das Spiel gegen den Rekordmeister. Die Blau-Weißen waren direkt im Spiel und konnten in der 5.

Minute im Überzahlspiel das 1:0, durch einen starken Schuss von Timo Rother nach Vorlage von

Hendrik Vahl, erzielen. Wenig später, in der 7. Minute, schoss Marius Schwartz das 2:0 nach

Vorarbeit von Lasse Schmidt. Die Schenefelder hatten das Spiel gut im Griff und ließen nur wenige

Chancen in ihrer eigenen Hälfte zu. Nach einem Konter in der 12. Minute konnte Tobias Karnath zum

3:0 ins Tor einschieben. Die Weißenfelser haben noch den Anschlusstreffer zum 3:1 erzielen können,

ehe es mit einer mehr als überraschenden Führung für den Aufsteiger in die erste Drittelpause ging.

Spielbericht 2. Spieltag Schenefeld vs. Weißenfels

 

An den Anfang scrollen